Lagerbericht Fototag (11.07.2019)

Nachdem uns der Pfiff grausam aus dem Schlaf gerissen hat, gab es ein leckeres Frühstück. Nach den Ämtli, bei denen Gruppe "Gfrörli" das WC putzen musste, suchten wir weiter nach Chasperli. Während einem Fight-Game mussten wir herausfinden, dass der Polizist den Zauberspiegel nach Chasperli befragen musste. Dieser Spiegel erlaubt es nämlich mit Personen zu sprechen, die sich an einem anderen Ort befinden. Mit Pfeffer und dem Zauberwort "Speculum" schafften wir es, mit dem Prinzen und der Prinzessin zu sprechen, wobei der Spiegel anfangs erst ein paar Internetprobleme hatte. Zu dem bekamen wir Besuch von einem Fotografen, der uns den Tag durch begleitet hat.

Gruppe vor dem Hexenhaus

Gruppe vor dem Hexenhaus

Am Nachmittag hatten wir Arbeitsposten, wie zum Beispiel Pioneer, Kochen und Backen, Pfeil und Bogen basteln, Musik und Theater, Beauty, usw.
Nach einem décliceusen Abendessen schreiben wir nun diesen Bericht.

Adieu!

(Bericht der Gruppe "Gfrörni")