06.07.2020 - Die Turniervorbereitung geht los

Mit einem lauten Pfiff ging der Tag bereits um 07:30 los.

Gestärkt nach einem reichlichen Frühstück, war nun die Basis für weitere Aufbauten für unseren Lagerplatz geschaffen. Wir wollen uns diese Woche hier auf der Burg so heimelig wie möglich gestallten. Türme wurden verziert, Treppen gebaut und unser "Magi-nümm-Loch" gebudelt.

Nach dem Zmittag erklangen auf einmal verheissungsvolle Gesänge unseres Barden. Er nahm uns mit in eine Welt voll Magie und Legenden. Es handelt sich um das vor langer Zeit verlorengegangene heilige Schwert. Gemäss den Überlieferungen soll es dem Träger grosse Macht und Kraft im Kampf bringen. Genau so wie es positive Aspekte gibt, kann das Schwert auch schwache Köpfe verhexen und Freunde zu Feinden machen so dass alles Freundschaft Bande bricht. Durch verschiedene Spiele konnten Stücke zu einem Ganzen sammeln, welches auf oben genannte Schwierigkeiten die Lösung brachte: GEMEINSAM SEID IHR STARK!

Kurz darauf machten wir uns an die Vorbereitung auf unser Ritterturnier, welches zu Ehren der Hochzeit der Prinzessin und des Prinzen veranstaltet wird. Wir übten uns im Schwertkampf, Lanzenstechen & -werfen sowie im Beeindrucken der Prinzessin.

Lanzenstechen

Lanzenstechen

Den Tag konnten wir in Form einer Gruppenstunde abschliessen, in welcher wir offene Themen besprachen und einige Geschichten hören durften.

Nun noch ein paar Worte unserer motivierten Teilnehmer:

Nach dem Zmorgen haben wir den Rapunzelturm dekoriert und angemalt. Danach haben wir fein gegessen. Dann folgte der Spassteil sowie die Vorbereitung auf das Turnier. Am Abend haben wir am Lagerfeuer, in Begleitung von Ayleen v/o Hehku an der Ukulele, Lieder gesungen.

Marisa, Amilla, Ennia, Sixtina, Manduca, Luca, Arran, Raphael