07.07.2020 Ausnahmezustand in Dagmerstein

Heute Morgen lernten wir die Burgbewohner kennen, weil wir nach Hinweisen des Schwertes suchten. Beim Bauer gab es etwas zu essen, welches wir zuerst ausgraben mussten. Der Kriegsmeister zeigte uns wie man kämpft. Wir wurden durch ein lautes Dröhnen unterbrochen. Plötzlich erschien ein Helikopter am Horizont und flog über uns hinweg. Wir verfolgen ihn und siehe da: Der Helikopter landete ganz in der Nähe unseres Lagerplatzes!! Die Piloten nahmen sich Zeit um unsere wichtigsten Fragen zu beantworten.

Superpuma

Superpuma

Nach diesem Abenteuer gab es Mittagessen.

Am Nachmittag trainierten wir für das bevorstehende Turnier. Wir übten den Umgang mit Lanze, Speer und Schwert zu Fuss und hoch zu Ross. 

Barde mit Wölfen

Barde mit Wölfen

Turniervorbereitung

Turniervorbereitung

Später kam der Alchemist, der uns für würdig hielt die Träger des heiligen Schwertes zu sein. Er gab uns den entscheidenden Hinweis um das Schwert zu finden.  Am Fundort erwartete uns der Alchemist und verrät uns, dass er und seine Familie seit Jahrhunderten die Wächter des Schwertes sind. er ist bereit uns das Schwert zu übergeben und fordert jedoch eine Gegenleistung. Der Kriegsmeister hat einige Goldstücke dabei und will sie dem Alchemisten aber nicht geben. Die Wölfe schlagen ihn in einer Challenge, daher gibt der Kriegsmeister die Goldstücke dem Alchemisten und die Wölfe bekommen dafür das heilige Schwert.